Link verschicken   Drucken
 

Bürgerbusverein erhält über 400 Euro an Spenden durch Geschenke-Tausch-Aktion beim Nikolausmarkt

09.12.2018

Bei der Geschenke-Tausch-Aktion wurden   Warenspenden aus der Bevölkerung vom  Bürgerbusverein dargeboten.

Interessierte konnten so Haushaltswaren,  Spielsachen, Bücher oder Dekorationsartikel kostenlos oder gegen eine Spende mitnehmen. Zufrieden zeigte sich Klaus Ries-Müller, Vorsitzender des Bürgerbusvereins:  „Aufgrund des großen Andrangs kamen an den zwei Abenden über 400.- Euro an Spenden zusammen.“ Der Bürgerbusverein finanziert mit den Spenden geplante Fahrdienste.

Als Blickfang wurde ebenfalls ein Christbaum aus alten Büchern aufgestellt.

 

Der Bürgerbusverein bedankt sich für die Warenspenden und wird aufgrund der guten Resonanz nächstes Jahr sicher wieder eine entsprechende Aktion durchführen.

 

Foto: Beim Geschenkemarkt gab es alles, sogar kleine Dinos, im Hintergrund ein Christbaum aus Büchern, von links: Horst Gaul, Herbert Schwarz, Edit Gaul und Hermann Bing vom Bürgerbusverein