Link verschicken   Drucken
 

Fahrer-Ausflug vom Bürgerbusverein ins Zabergäu

19.09.2019

Diesmal mussten die ehrenamtlichen Fahrer des Bürgerbusses nicht selber das Steuer übernehmen, sondern wurden zusammen mit ihren Partnerinnen gefahren:

Der Bürgerbusverein hatte einen Tagesausflug ins Zabergäu organisiert.

Zunächst stand das Theodor-Heuss- Museums in Brackenheim auf dem Programm. Vor 70 Jahren, am 12. September 1949, wurde Theodor Heuss zum ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik gewählt.

Das kleine Museum konnte mit einer Fülle an Dokumenten, Anekdoten und Filmen aufwarten. Theodor Heuss verbrachte seine Kindheit in Brackenheim.   

Danach genoss die Gruppe das reichliche Mittagessen und die tolle Aussicht in der Gaststätte „Neuer Berg“ bei Stetten.

Nach dem Abschluss im Eiscafe Cortina in Bad Rappenau, stand fest, dass dies sicher nicht der letzte Fahrer-Ausflug gewesen war.

 

Foto: Bürgerbusfahrer mit Partnerinnen vor dem Theodor-Heuss-Museum in Brackenheim, in der Mitte die Bronzestatue von Theodor Heuss.