Startseite
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Oberbürgermeister Sebastian Frei bedankt sich bei den Bürgerbusfahrern für die durchgeführten Impffahrten

19. 09. 2021

Mit einem Empfang im Rathaus bedankte sich Oberbürgermeister Sebastian Frei beim Bürgerbusverein für die Unterstützung.

Mit Beginn der Impfkampagne im Januar 2021 hatte die Stadt die über 80-Jährigen bei der anfangs sehr schwierigen Vermittlung der Impftermine unterstützt. Doch viele der älteren, teilweise gehbehinderten  Mitbürgerinnen und Mitbürger hatten gar keine Möglichkeit zu den Impfzentren in Sinsheim, Ilsfeld oder Heilbronn zu kommen. Hier sprang der Bürgerbusverein ein: Mit über 135 Fahrten wurden jeweils 1 bis 3 Personen befördert. „In der Hochphase im März, April fanden teilweise 3 Fahrten pro Tag statt“, so Axel Jänichen vom Bürgerbusverein, der die Fahrten koordinierte.

„Die Zusammenarbeit mit der Stadt klappte hervorragen. Besonders hervorzuheben sind hier Frau Böhm und Frau Benz, die vornehmlich bei der Stadt die Aktion koordinierten.“  

Auch den Fahrern hat die Aktion sehr viel Freund bereitet, waren doch die Fahrgäste alle sehr dankbar für die Unterstützung. „Auch für Fahrten zu den Hausärzten bei einer dritten Impfungen stehen wird weiterhin bereit,“ so Axel Jänichen abschließend.

 

Bild zur Meldung: Oberbürgermeister Sebastian Frei (rechts im Hintergrund) und Birgit Böhm (im Vordergrund) mit den Bürgerbusfahrern