Platzhalter Bannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

5 Jahre Bürgerbusverein Bad Rappenau e. V.

13. 09. 2020

„Gegründet wurde der Verein bereits 2015. Seit Beginn unserer Fahrdienste 2017 haben wir über 4000 Fahrgäste transportiert,“ so Axel Jänichen, zweiter Vorsitzender des Bürgerbusvereins.

 

Anlass für die Gründung war, dass der damalige  Oberbürgermeister Heribert Blättgen einen Verein als Ansprechpartner forderte, sollte ein Bürgerbusbetrieb eingerichtet werden.

Auch wenn es trotz der Vereinsgründung keine  Unterstützung seitens der Stadt und des Gemeinderates gab, wollte man doch die Idee nicht zu den Akten legen.

Vorbild war vor allem der Bürgerbus aus Bad Wimpfen der seit über 10 Jahren täglich (außer sonntags) verkehrt.

Dass auch in Bad Rappenau Bedarf besteht,  zeigte sich bei den Probebetrieben in 2017 und 2018. So startet der Bürgerbus im April 2019 im  Regelbetrieb und bediente jeden Samstag 16 Haltestellen im Kernort und Zimmerhof.

Dies war nur möglich geworden, da die Kurbetriebe Bad Rappenau für Samstags einen Bus bereitstellten, da dieser an dem Tag nicht benötigt wurde.

„Ziel war aber immer den Fahrbetrieb mit einem eigenen Fahrzeug auf zumindest einen Wochentag auszuweiten,“ so Axel Jänichen.

2019 hatte der Verein einige Spenden erhalten, mit denen ein gebrauchtes Fahrzeug (ein Citroen C8 mit 7 Sitzen) angeschafft werden konnte.

Doch mit Corona hatte man nicht gerechnet: Mitte März musste der Betrieb komplett eingestellt werden.

Seit Mitte August läuft der Betrieb mit Corona-Sicherheitsmaßnahmen wieder.  

„Aufgrund der aktuellen Unsicherheiten bleiben  wir aber vorerst beim Samstagsfahrbetrieb,“ so Axel Jänichen.

„Sollte uns Corona und die finanzielle Situation keinen Strich durch die Rechnung machen, planen wir für nächstes Jahr die Anschaffung eines gebrauchten 9-Sitzer-Busses,“ so Axel Jänichen. „Einen Landeszuschuss werden wir noch dieses Jahr beantragen.“

 

Foto: Bürgerbusfahrer und Vereinsvorstand bei letzten Treffen Anfang 2020 vor dem Corona-Lock-Down