Startseite
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rückblick und Ausblick beim Fahrertreffen vom Bürgerbusverein Bad Rappenau e. V.

18. 09. 2022

Seit Juli bedient der Bürgerbus die 16 Haltestellen im Kernort und im Zimmerhof nicht nur Samstags von 9 bis 16 Uhr, sondern auch Mittwochs von 9 bis 13 Uhr. Seitdem wird auch ein komfortabler Mercedes Sprinter mit 9 Sitzen eingesetzt. 

„Das neue Fahrzeug wird von den Fahrgästen sehr gut angenommen,“ so Axel Jänichen vom Vereinsvorstand. „Wurden bisher samstags im Durchschnitt 30 Personen transportiert, so konnten wir diese Zahlen deutlich auf 50 Personen steigern.“

Auch der Mittwochsfahrbetrieb sei gut angelaufen mit stetig steigenden Fahrgastzahlen.

„Vor allem für einen bequemen Einkauf auf dem Wochenmarkt werde das Angebot benutzt,“ so Axel Jänichen.

Mit dem bisherigen Fahrzeug, einem 7-sitzigen Citroen C8, werden vor allem Arztfahrten innerhalb von Bad Rappenau vorgenommen. „Das sind im Durchschnitt 3 Fahrten pro Woche,“ so Axel Jänichen. „Wir denken, dass hier die Nachfrage im Herbst wegen der vierten Corona-Impfung für Ältere wieder zunehmen wird.“ Der C8 stehe auch als günstiges Leihfahrzeug für Mitglieder zur Verfügung.   

Ein neues Angebot wurde ebenfalls diskutiert. Axel Jänichen schlug vor, an Sonntagen Ausflugsfahrten im Stadtgebiet anzubieten. „Wir sollten mal einen Versuch starten und sehen wie es angenommen wird,“ so Axel Jänichen.

Als neuer Fahrer wurde Karlheinz Schmitt aus Bad Rappenau begrüßt. „Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung, denn ohne die ehrenamtlichen Fahrer und Fahrerinnen gäbe es keinen Bürgerbusbetrieb,“ so Vereinsvorsitzender Klaus Ries-Müller.

Weitere Interessierte an einem Fahrdienst können sich melden bei:

Axel Jänichen (Tel.  0152/05195667, Mail:  ).   

 

Bild zur Meldung: Fahrerin und Fahrer vor dem „neuen“ Bürgerbus, einem 8 Jahre alten Mercedes Sprinter